Kunst-Quickie 06 „THE OTHER MEMORY”/Christa Knott - 30.10.2015

kq06.jpg

Ausstellung „THE OTHER MEMORY“  
Frottagevariationen von Christa Knott.

@ zwischendecke - Hernalser Hauptstraße 31, 1170 Wien, Einlass ab 19:00

Die Frottage ist eine alte Drucktechnik, bei der Oberflächenstrukturen mit Graphitstiften oder Kreiden auf Papier übertragen werden. Christa Knott experimentiert mit diesem Verfahren. Neben der Verwendung der klassischen Frottagetechnik überträgt sie auch mit Wachsen Strukturen auf Stoffe und mit Scanner auf Datenträger. Bei der Ausstellung zeigt sie ihre neuesten Arbeiten dazu.

Zur Künstlerin:geboren 1960, studierte Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien, danach bei Prof. Fritz Martinz und Prof. Hermann Nitsch, besuchte die KunstSchule Wien, Richtung Fotografie, schloss die Prager Fotoschule ab und lehrte ebenda; a.o. Studium an der Universität für angewandte Kunst, (Abteilung Grafik/Druckgrafik und Keramik)lebt und arbeitet in Wien. Letzte Ausstellungen (Auswahl):"Stoffwechsel" Dezember 2014 bis Februar 2015 Porzellanmuseum im Augarten, Wien; "STOFFWECHSEL" Mai bis Juni 2014 Museum für angewandte Kunst (MAK) Wien; "Old Masters - Young Masters" November 2013 bis April 2014 Galerie Hochdruck mit Buchveröffentlichung; "ILLUMINAZIONI II", Oktober 2012, Ausstellungszentrum Heiligenkreuzerhof, Wien"Vergnügen auf Zeit", Mai 2012, Wien "Das Orakel" (Soho goes Hernals) Mai 2012, Wien, letzte Einzelausstellung:"Schattenlos" 2012 im "Gschwandner", Wien- Hernals im Zuge des europäischen Monats der Fotografie.

Kurator: Mag. Roman Lechner 
Die Künstlerin ist Anwesend. Gelegenheit zu Kontakt und Vernetzung.Dauer und Öffnungszeiten:Die Ausstellung ist nur während der Veranstaltung geöffnet, weitere Termine zur Besichtung nur nach Vereinbarung. (Roman Lechner 0699 11967166)

http://www.cknott.at