1524394_686300991410317_28437294_o_1.jpg

KNH Kunst-Quickie 09 @ zwischendecke

Freitag den 26. Februar Hernalser Hauptstraße 31 1170 Wien
Eröffnung 19:00 Uhr

Ausstellung: „ Lichterwelten“
mit Arbeiten der Keramik-Künstllerin Birgit Hoffman

Zur Ausstellung: „ Lichterwelten“

Die Erzeugung von Gebrauchskeramik aus Ton ist eine der ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Was heute aus chemischen Materialen wie Plastik produziert wird, wurde früher aus Ton gebrannt, Schalen, Krüge oder auch Vasen. Die Ausstellung zeigt ein Beispiel wie aus Keramik Kunst werden kann indem sie Arbeiten aus dem Kunsthandwerk in eine bildnerische raumübergreifenende Ebene setzt. Die Dreidimensionalität der ausgestellten Objekte- vorwiegend Formen, die sich der Kugel annähern, werden mit dem rechteckigen/quadratischen Raum in Verbindung gebracht. Ein zusätzlicher Raum/Lichteffekt entsteht durch die LED Beleuchtung im inneren der Objekte.

Zur Künstlerin:

Birgit Hoffmann, HKD - Hoffmann Keramik Design, geboren 1966 in Villach, lebt und arbeitet seit 2011 Wien/Hernals. Seit 2009  in der WUK – Werkstätte Kulturhaus in Wien tätig. Hoffmann ist eine Künstlerin des „Automatismus“. Sie führt Ihre Arbeiten nicht mittels berechnendender Planungen aus, sondern sie entstehen in einem kontemplativen Zustand in den sich Künstlerin versetzt. Hoffmann arbeitet vorwiegend mit Ton lässt aber auch andere Materialien, wie zum Beispiel Metall, Holz, Seide oder auch Blattgold in ihre Arbeiten einfließen. Alle Arbeiten besitzen ein gewisses Eigenleben, da das Medium Ton oft seine eigenen Wege geht und das Endergebnis die Künstlerin  immmer wieder  überrascht und fasziniert.

1015163_585245931515824_1020392585_o.jpg