foto_plakat.jpg


Anna Freudenthaler „Evening Drawings“

Ausstellung mit Arbeiten von „Anna Freudenthaler“ 27. Februar 2015 in der Galerie Zwischendecke Hernalser Hauptstraße 31  1170  Wien

Mit der Ausstellung  „Evening Drawings“  präsentiert die Galerie Zwischendecke in Kooperation mit dem Kulturnetz Hernals einzigartige Zeichnungen der in Wien lebenden russischen Künstlerin und Architektin  Anna Freudenthaler. Im Zentrum ihrer graphischen Arbeit stehen mystische Motive und monochrome Bild-Wahrnehmungen, eingebettet in organische Linien und Formen. 

Die Künstlerin zur Ausstellung:

Aufgewachsen im entwickelten Sozialismus, danach im kalten Krieg und anschließend in der Perestrojka- damals war ja alles zerstört - das waren die schrecklichsten Erfahrungen meines Lebens. Obwohl ich durch meine Arbeit als Architektin nie stark in Politik und das politische Leben involviert war mache ich mir meine Gedanken und versuche die Mechanismen, die unsere Welt bewegen zu hinterfragen. Sind wir nicht alle nur Blätter und Äste in einem riesigem Strom?  Wir führen Kriege, verbrennen die Naturschätze, vernichten die Wälder, zerstören unser Klima und die digitale Technologie ersetzt unsere Realität. Der Mensch in der modernen Welt, was er fühlt, was er liebt, was er träumt, was er in seinem Herzen trägt - das sind Fragen, die meine Bilder in dieser Ausstellung beherrschen. Durch meine monochromen Zeichnungen diszipliniere ich mich und setze mir absichtlich Grenzen. So versuche ich eine Matrix zu schaffen um die Dinge um mich herum besser zu verstehen und ordnen zu können. Wie eine Forscherin oder wie eine Schriftstellerin lasse ich meine Figuren auf dem Papier entstehen und beobachte dann was mit ihnen passiert. Manchmal verschwinden sie und tauchen erst in anderen späteren Bildern wieder auf. Dabei ist mein Medium das Papier, das genau so zart ist wie ein Mensch, mit dem ich meine Fragen an den Bertrachter weitergebe.  

Über die Künstlerin:

Geboren in Moskau, seit der Kindheit großes Interesse an Malerei und bildender Kunst,1989 Beginn des Architekturstudium am Moskauer Architektur Institut anschließend Studienaufenthalte in Wien und Köln. 1996 Erhalt des Diplom für Architektur am Moskauer Architektur Institut, von 1998 bis 2014 Kooperation mit  dem österreichischen Architekturbüro „arch.eu“ (Kreiner & Partner Architekten Ziviltechniker GesmbH), 2000 Hochzeit mit Michael Freudenthaler und Verlagerung des Lebensmittelpunkt nach Wien. Seit 2009 zahlreiche Einzel und Gruppenausstellungen in Moskau, Jalta, Berlin und Wien.

www.facebook.com/FreudenthalerAnna

Kurator: Mag. Roman Lechner ( künstlerischer Leiter der Zwischendecke)

Musikbeitrag:  Atlantis Rain acoustic : Stefan Galler (Gitarre) & Stefan Voglsinger (Percusion)

www.stefangaller.com 

http://voglsinger.klingt.org

Eröffnung:  Freitag 27. Februar  um 19:00 

Ort:  Galerie „Zwischendecke“  Hernalser Hauptstraße 31  1170 Wien

Die Künstlerin ist Anwesend. Die Veranstaltung bietet Gelegenheit zu Kontakt und Vernetzung

Dauer und Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist nur während der Veranstaltung geöffnet, weitere Termine zur Besichtung nach Vereinbarung (Roman Lechner 0699 11967166)

internet_kl.jpg

evolution.jpg

intuicia2_kl.jpg

...:. Fotos von der Ausstellung