Von der Denkwerkstatt zu den Arbeitsgruppen, von den Arbeitsgruppen zu Projekte und von Projekten zur Denkwerkstatt.

Kulturnetz Hernals und GB* 9/17/18 laden ein zum zweiten „KNH – Labor“. Im Rahmen dieser neu erschaffenen Denkwerkstatt, wo neue Sachen ausprobiert werden können, stellt das KNH sich und bisherige Projekte vor. Gleichzeitig werden alle Interessierten aufgerufen, sich einzubringen: Wie Kultur bist du? Was bewegst du? Was möchtest du bewegen? Welche Beiträge können wir leisten, damit ein Kulturnetz lebendig und als Bereicherung für alle Beteiligten erlebt werden kann?


Thema: Wie Kultur bist du?

WIR sind Kultur! Und WAS machst du?

19.4.2012,     17.00 Lacknerg. 27, 1170 Wien

KNH Labor ist eine Drehscheibe im Bezirk, wo Kunst- und Kulturinteressierte anbinden können. Es wird zur Schaffung von mehr Berührungspunkten unter den verschiedenen Akteuren im 17. Bezirk genutzt. Ergebnisprojekte werden als gemeinsames Output entwickelt. KNH – Labor ist ein für alle offener Raum und ein produktiver Ort. Es werden verschiedene Themen vorgeschlagen und zur Wahl gestellt.

Das Kulturnetz Hernals ist eine ehrenamtliche Initiative, deren professionelle Herangehensweise von Eigeninitiative, Mut und Engagement der Beteiligten geprägt ist. Es steht offen für neue Menschen , die willens sind, sich für kulturelle und künstlerische Belange in weitesten Sinn zu engagieren. Ein Netzwerk lebt von der Lebendigkeit der AnteilsnehmerInnen und wirkt somit als ein kreativer Motor für konstruktives Miteinander.

Möchtest Du mit anderen Kunst- und Kulturschaffenden diskutieren und Visionen aufstellen, Ideen entwickeln und Projekte aufstellen?

Ansprechpersonen:

Christoph Schwarz (Verein KUNST-MACHT, KNH-Mitglied) und Amila Sirbegovic (GB* 9/17/18)

Anmeldung: 
E-Mail an labor@kulturnetz-hernals.at oder melde Dich telefonisch unter der T: (+43 1) 485 98 82 (Gebietsbetreuung) an.

KNH – Labor als Ideenvernetzungsprojekt ist eine Kooperation der GB Stern 9/17/18 und des Kulturnetzes Hernals und wird im Frühjahr 2012 initiiert.